Deutsch

Projektzusammenfassung

 

Das Ziel des Projektes Digitale Plattform Freiwilliger im Spanischen Bürgerkrieg ist die Erarbeitung einer Biographischen Datenbank.
In diese Datenbank sollen alle Niederländer, die in Spanien zwischen 1936 und 1939 gekämpft haben aufgenommen werden. Diese Mitbürger kämpften für die Verteidigung der Spanischen Republik sowie gegen die von General Franco geführten Kräfte, die wiederum durch das faschistische Italien und durch Nazi-Deutschland unterstützt wurden.

Eine umfassende Untersuchung über niederländische Freiwillige, die nach Spanien gingen, um an der Seite der Republik gegen den Faschismus zu kämpfen wurde bis zum heutigen Tag noch nicht vorgenommen.

In den Niederlanden ist der Spanische Bürgerkrieg in vielerlei Hinsicht ein vergessener Krieg. Schätzungen über die Zahl niederländischer Freiwilliger, die eine Rolle in diesem Krieg gespielt haben, sind sehr voneinander abweichend.
Unser Ziel besteht darin, alle dienlichen Informationen zusammeln, die dazu beitragen können einen Überblick über die Hintergründe und Motivlage dieser meist vergessenen Kämpfer zu ermöglichen. Wir möchten diesen Menschen ein Gesicht geben und über ihr Leben berichten.

Die Datenbank wird grundlegende Informationen zur Person enthalten wie: Geburt- und Sterbedatum nebst Ort, Dauer des Aufenthaltes in Spanien, Beruf und politische Ausrichtung. Darüber hinausbesteht unsere Hoffnung darin für eine größtmögliche Anzahl dieser Menschen eine vollständige Biographie zusammentragen und veröffentlichen zu können. In diesen Biographien wird es unteranderem Verweise auf Interviews, entsprechende Literatur, Links zu Websites,etc. geben.

Für dieses Projekt wurde das renommierte Internationale Institut für Sozialgeschichte in Amsterdam und der Universität Amsterdam angefragt.
Die Idee besteht darin einige Studenten der Universität von Amsterdam in unsere Arbeit einzubeziehen. Die Aufgabe der Studenten sollte darin bestehen die bei der Forschung unter Aufsicht und mit Hilfe des Institutes erfassten Datenbestände zu Digitalisieren. Die Studie wird von Yvonne Scholten, die bereits über Jahre zu den niederländischen Freiwilligen im Spanischen Bürgerkrieg forscht, begleitet werden.

Die Suche nach möglichen Subventionenerfolgt bereits seit längerer Zeit.
Die Demokratie und Medienstiftung spendet einen Betrag in Höhe von 50% der berechneten Gesamtprojektsumme. Im September 2014, erfolgte ein erfolgreiches “Crowdfunding”. Unsere Initiative findet die Unterstützung durch den niederländischen Ausschusses – Spanien 1936-1939.
Dieser Ausschuss organisiert die jährlichen Gedenkfeiern zum spanischen Bürgerkrieg am Spaniendenkmal in Amsterdam und unterhält Kontakte zu Familienangehörigen ehemaliger Freiwilliger Kämpfer am spanischen Bürgerkrieg.

Zu Beginn der Tätigkeit steht als Schwerpunkt die Archivarbeit in den großen Archiven der Niederlanden, zum Beispiel beim Internationalen Instituts für Sozialgeschichte, dem Nationalarchiv und an mehreren regionalen Archiven. Die Forschung wird sich auch auf Literatur, Internet-recherche, insbesondere Beratungs- Websites wie Delpher (historische Zeitungen Gelände des Royal Library)und Archiven der Geheimdienste ausdehnen.

Der Forschungszeitraum wird sich Januar bis April 2015 erstrecken.
Die erfassten Daten werden in diesem Zeitraum vom o.g. Institut bearbeitet werden. Anschließend sollen erste Ergebnisse veröffentlicht werden.

Spanish Civil War

 

 

 

 

Contact

One thought on “Deutsch

  1. Eindelijk een research-initiatief over de Nederlandse vrijwilligers voor de vrijheid !!! Ik kijk alvast uit naar de eerste resultaten die gepubliceerd zullen worden !!! Antifascistische groetjes

    Like

Geef een reactie

Vul je gegevens in of klik op een icoon om in te loggen.

WordPress.com logo

Je reageert onder je WordPress.com account. Log uit / Bijwerken )

Twitter-afbeelding

Je reageert onder je Twitter account. Log uit / Bijwerken )

Facebook foto

Je reageert onder je Facebook account. Log uit / Bijwerken )

Google+ photo

Je reageert onder je Google+ account. Log uit / Bijwerken )

Verbinden met %s